Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Transsexualität - NGS

Startseite > Sexualität > Die schlimmsten Fehler

English version

Die schlimmsten Fehler

Tja, auch das ist leider die bittere Realität. Es gibt so viele schlimmste Faux-pas, die jegliche Liebe, Sympathie und Leidenschaft sofort im Keime ersticken lassen. Nachfolgend möchte ich hier einige dieser Fehler skizzieren.

Zuallererst, das schlimmste für einen NGS-Betroffenen ist es, bedingungslose anatomische Akzeptanz vorzugauckeln obwohl diese gar nicht vorhanden ist. Schlimmer noch, daß mit größten Mühen und vielen Schmerzen erworbene Genital stets mit den Cis-Genitalien der Geschlechtsgenossen zu vergleichen und immer wieder rumzumäkeln, was alles an dem chirurgischen Genital nicht stimmt. Der Betroffene weiß selbst am besten wo die Unterschiede zum Cis-Genital liegen, da muß man ihm das nicht dauernd und ständig aufs Butterbrot schmieren. Sowas erstickt jede Liebe, Sympathie und Leidenschaft im Keim, denn der NGS-Betroffene fühlt sich dadurch als Mann resp. Frau nicht ernstgenommen, als Mensch zweiter Klasse. Wenn dann auch noch offen eine Erwartungshaltung an den Tag gelegt wird, die verdeutlichen läßt, daß man die Funktionen des Cis-Genitals erwartet, dann ist auch das letzte Fünkchen Respekt futsch. Das kommt einer psychischen Kastration gleich.

Sätze wie "Ich erwarte eine selbstständige Versteifung, einen feuchten Orgasmus (analog dazu ein selbstständiges feuchtwerden der Vagina und ein praller werden der großen Schamlippen) und volle Sensibilität an den cis-entsprechenden Stellen" egal ob direkt oder verklausuliert ausgedrückt oder "Du betreibst zuviel Aufwand wenn du masturbierst" sind nicht nur kontraproduktiv, sie gehören sich schlicht und ergreifend nicht! Wenn ich mit einem Menschen eine befriedigende Sexualität leben will, dann habe ich solche Sätze nicht zu äußern. Im Gegenteil ich habe mein Gegenüber in seiner abweichenden Anatomie bedingungslos (!!!) zu akzeptieren und die Masturbationsart meines Gegenübers nicht zu bewerten, denn die Masturbation anderer Menschen geht mich schlicht und ergreifend nichts an. All das ist psychisch-sexueller Mißbrauch und hat in einer derartigen Verbindung nichts zu suchen!

Genauso kontraproduktiv ist schweigen. Die Gründe des Schweigens, ob aus Scham oder Unwissenheit, seien einmal dahingestellt. Wer eine befriedigende Sexualität haben will, der kommt nicht umhin, zumindest anfänglich, sich mit seinem Sexualpartner darüber auszutauschen. Sich gegenseitig seine Vorlieben zu erzählen und/oder sich zeigen zu lassen, wie das Gegenüber es am liebsten hat, ist nichts beschämendes. Sich gegenseitig etwas Anleitung zu geben, gerade auch im Falle von NGS, wo es doch einige Funktions- und sensitive Gebietsabweichungen gibt, ist das normalste der Welt. Schweigen kann man dann sobald man ein eingespieltes Team ist und die Vorlieben des Gegenübers in- und auswendig kennt. Jedoch schweigend im dunkeln "rumhantieren" zu lassen ohne anfängliche Anleitung, in der Hoffnung daß das Gegenüber Gedanken lesen kann und einen schweigend zum Höhepunkt bringen kann, gehört ins Reich der Illusionen.

Ein weiterer Faux-pas ist es, wenn man das Gegenüber zum Höhepunkt bringt, sich selber auch eigenverantwortlich dafür entschieden hat dies zu machen, im Anschluß dann aber in die Opferrolle geht und behauptet, daß der Orgasmus des Gegenübers nun der eigene Genickbruch gewesen sei, zumal man ja selber gar nichts gemacht hätte (außer mit den Fingern zufällig die richtige Stelle zu erwischen) und überhaupt daß alles doof gewesen sei weil man ja nicht wie bei einem Cis-Genital agieren konnte. Sowas ist niveau- und respektlos dem NGS-Sexualpartner gegenüber.

Wer solche Faux-pas pflegt und behauptet sie wären richtig, hat Sexualität und die menschliche Verbindung dahinter nicht verstanden. Solchen Menschen sollte man tunlichst aus dem Weg gehen, denn sie schaden mehr als das sie nützen.

Nach drei Monaten weiß man eigentlich schon, ob eine zwischenmenschliche Sexualität fruchtbar wird oder ergebnislos bleibt. Bei Ergebnislosigkeit dann aber die Verbindung mit aller Macht aufrecht erhalten zu wollen und sich selber hannebüchenen Illusionen hinzugeben und das Gegenüber dabei auch noch zu belügen, nur um die Verbindung aufrecht zu erhalten, ist an Dreistigkeit nicht mehr zu toppen.

Ich habe ähnliche Erfahrungen machen müssen und meine Lehre draus gezogen. Unerfahrene Frauen möchte ich in meiner Sexualität nicht mehr haben. Und ein derartiges Kindergartengetue tue ich mir auch nicht mehr an. Das Leben ist zu kurz um auf seine Sexualität zu verzichten, nur weil das Gegenüber etwas nicht auf die Reihe bekommt oder bekommen will.

Kommentare / Comments: 0

Keine Kommentare vorhanden! / No comments available!

Neuen Kommentar verfassen / write new comment:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Please fill in the fields marked with * correctly. Javascript and cookies must be activated.
Name: (Pflichtfeld / Mandatory field)*
Email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht / Mandatory field, will not be published)*
Homepage:
Ihr Kommentar / Your comment: *
 
Bitte tragen Sie den Spamschutz Code ein / Please enter the spam protection code:*
Captcha
Letzte Bearbeitung: 13.03.2022, 01:03

Neue Grafiken... / New graphics...


...sind nun online. Zu sehen hier und hier.


...are online now. See here and here.

Unser Forum...

ist ab sofort benutzbar. smile

Forum TS-NGS >>

Our forum...

can be used immediately. smile

Forum TS-NGS >>

 

SRS bei NGS-Frauen

Vaginoplastik nun online.

 

SRS in NGS-Women

Vaginoplasty is online now.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »