Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Transsexualität - NGS

Startseite > Gästebuch/Guestbook

 

Gästebuch/Guestbook

Hier könnt ihr einfach mal etwas nettes reinschreiben oder sonstige Gedanken äußern. Obszöne, sittenwidrige, beleidigende und gewaltverherrlichende Beiträge werden gelöscht und zur Anzeige gebracht.

Here you can simply write something nice or express other thoughts. Obscene, immoral, insulting and violent contributions will be deleted and reported.

 

 

Kommentare / Comments: 3

1
Userselfmademan
Date / Time13.03.2022 - 02:25:34
Homepagehttp://transsexualitaet-ngs.de

Nun haben wir endlich ein vernünftig integriertes Gästebuch. Lächelnd Wir freuen uns auf eure Beiträge, euer Feedback und eure Gedanken. Hiermit ist nun das Gästebuch offiziell eröffnet. Lächelnd

Beste Grüße, euer Selfmademan.

2
UserYvonne
Date / Time22.01.2023 - 17:43:38

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe eher eine Frage zu einer Therapie was Transsesxuelaität betrifft. Ich bin ein Mann, schon lange verlangt es mich danch. Wie eine Frau leben zu wollen, weibliche Hormone zu nehmen. Um diese verschrieben zu bekommen braucht man ja psychologische Gutachten, dazu meine Frage. Muss man den Besu h beim Psychologen selber zahlen oder übernimmt das meine Krankenkasse, ich bin bei der AOK Bayern versichert. Ich bin mittlerweile 60, habe vor vielen Jahren schoneinmal Hormone durch Privatrezept von einem Arzt bekommen, müsste damals leider wieder aufhören als ich arbeitslos wurde, aus finanziellen Gründen. Der Arzt praktiziert leider nicht mehr, sonst wäre ich schön längst wieder zu ihm gegangen. Eine geschlechtsangleichende OP lehne ich auf Grund meines Alters ab, davor scheie ich mich, ich möchte einfach nur immer weibliche Hormone bekommen, ob ich mir das dann später mit einer OP noch überlege weisz ich nicht. Ich weiß Dan man Hormone auch illegal beziehen kann, möchte aber viel lieber den offiziellen Weg gehen.Im Freundes und Familienkreis bin ich geoutet, au h men Arbeitgeber weiß darüber bescheid.

Mit freundlichen Gruß Yvonne Straube

Anmerkung Administration: Homepage mit explizitem Inhalt gelöscht!

3
Userselfmademan
Date / Time22.01.2023 - 23:34:48
Homepagehttp://transsexualitaet-ngs.de

Hallo Yvonne,

ersteinmal, dein Eintrag zu deiner sehr expliziten Homepage haben wir gelöscht. Wir beraten auch jüngere und minderjährige Betroffene und da gehören dann solche Links nicht dahin.

Wenn du den offiziellen Weg gehst, kommst du um eine ergebnisoffene Begleittherapie bei einem erfahrenen TS-Psychotherapeuten nicht herum. Adressen sind auf unserer Seite gelistet. Die Therapie wird von der Krankenkasse übernommen. Die ersten 5 Stunden sind probatorisch, diese dienen dazu herauszufinden, ob man zusammenpasst und ob eine vertrauensvolle Therapeut-Klienten-Verbindung entstehen kann. Seid ihr euch einander grün, stellt der Therapeut bei deiner Krankenkasse einen Antrag auf 25 Therapiestunden. Wird der Antrag genehmigt, was eh meist der Fall ist, sagt dir dein Therapeut bescheid. Der Therapeut erstellt keine Gutachten, da Gutachten immer von Gerichtswegen her beantragt werden müssen, wie z. B. bei der Vornamens- und Personenstandsänderung. Er erstellt lediglich eine Stellungnahme und ist auch derjenige der grünes Licht für die Hormontherapie gibt. Wenn du die Stellungnahme hast, gehst du zu einem TS-erfahrenen Endokrinologen, er untersucht dich, checkt dann deinen Hormonspiegel und stellt dann die Hormonbehandlung entsprechend deiner hormonellen Gegebenheiten ein, heißt das ganze wird begonnen und im Verlaufe der Zeit feinjustiert. Die Hormonbehandlung niemals bei der Krankenkasse beantragen, sonst weckst du schlafende Hunde und dir wird der Weg zur Hormonbehandlung nur unnötig erschwert.

Was die Hormone, in deinem Fall Östrogen angeht, diese können nur optimal wirken, wenn das Testosteron in deinem Körper geblockt wird, dies geschieht mit Hilfe von Androcur. Androcur jedoch wirkt sich auf die Libido aus, nicht ohne Grund wird es als chemische Kastration bezeichnet und in vielen Ländern sexuellen Straftätern verabreicht. Das heißt deine Libido verschwindet, du hast kein Verlangen mehr nach Sexualität und der Penis wird auch nicht mehr steif.Es gibt auch 60 jährige die sich noch operieren lassen. Wenn der Leidensdruck groß genug ist, ist einem das Alter egal. Ob ich jetzt im Genitalbereich oder am offenen Herzen operiert werde, ist in dem Falle auch egal, Narkose ist Narkose. Und auf die Wundheilung kann man im Vorfeld positiv Einfluß nehmen, mit dem rauchen aufhören, Alkoholverzicht, gesunde Ernährung. Bei Übergewicht abnehmen.

Was anderes: Meinst du es ist vorteilhaft so eine Seite online zu haben, wenn du den Weg offiziell gehen willst? Da wird jeder Therapeut skeptisch und es macht auch keinen guten Eindruck zumal nicht wirklich ein Jugendschutz dort installiert ist, heiß jeder Minderjährige kann einfach die entsprechende Wahl anklicken und schon ist er drin. Wirklicher richtiger Altersnachweis auf deiner Seite ist Fehlanzeige. Und glaub mir, wenn du wirklich in deiner gesamten Lebenswirklichkeit als Frau lebst und du eine gute weibliche Optik schaffst, dann hast du keine Lust mehr dich überall zu outen und dann ist eine solche Seite für ein ruhiges Leben als Frau erst recht mehr als kontraproduktiv.

Freundliche Grüße, Selfmademan

PS: Das Gästebuch ist für eine solche Art Anliegen eigentlich nicht gedacht, dafür gibt’s meine Mailadresse. Deinen Klarnamen habe ich aus Schutzgründen entfernt.

Neuen Kommentar verfassen / write new comment:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Please fill in the fields marked with * correctly. Javascript and cookies must be activated.
Name: (Pflichtfeld / Mandatory field)*
Email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht / Mandatory field, will not be published)*
Homepage:
Ihr Kommentar / Your comment: *
 
Bitte tragen Sie den Spamschutz Code ein / Please enter the spam protection code:*
Captcha
Letzte Bearbeitung: 13.03.2022, 02:15

Besten Dank an...
Special thanks to...


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
>>click<<

Neue Grafiken... / New graphics...


...sind nun online. Zu sehen hier und hier.


...are online now. See here and here.

 

 Ausnahmsweise steht hier jetzt mal nichts.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »