Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Transsexualität - NGS

Startseite > Die Genderideologie > Der Fall "David Reimer"

English version

Der Fall "David Reimer"


David Reimer: 1965 - 2004

David war einer von zwei eineiigen Zwillingen. Als Säugling sollte er beschnitten werden. Aufgrund fachlicher Inkompetenz der Chirurgen im Umgang mit dem neuen Lasergerät wurde David‘s Penis verbrannt. Daraufhin wurde Dr. John Money konsultiert, der dringendst riet, das Genital zu verweiblichen und David fortan als Mädchen aufzuziehen. Er sah dies als Chance, seine Theorie zur Erziehbarkeit des Geschlechts beweisen zu können. Es folgten unzählige Besuche bei Dr. John Money in denen er sich gegenüber den Reimer-Zwillingen oftmals psychologisch übergriffig benahm, ja sie sogar aufforderte, sich vor ihm auszuziehen und ihre Genitalien einander zu vergleichen, was die beiden Kinder nur noch mehr traumatisierte. David vormals "Brenda" mußte Östrogentabletten schlucken die er gar nicht wollte. Man suggerierte ihm, die Tabletten seien für seine Gesundheit wichtig, ging aber nicht näher auf die Tabletten ein. David wußte nicht, daß er Östrogene schluckte.

Währenddessen feierte Dr. John Money seinen Fall „Nurture over Nature“ als Erfolg und pries ihn überall an. Er wurde zur Grundlage der Standardbehandlung von Intersexuellen, Mikropenis und unfallbedingter Penisamputation während der Kindheit.

Mit 14 begann "Brenda" als Junge (David) zu leben und lehnte sich immer mehr gegen Dr. John Money auf, der seinerseits immer mehr Druck auf David ausübte. Schnell erfuhr David die ganze Wahrheit und die tragische Geschichte hinter seinem Sein. In einem tränenreichen Moment erzählte ihm sein Vater alles und was man ihm als Kind angedeien ließ und warum.

David: "Plötzlich machte es "klick". Zum ersten Mal ergaben die Dinge einen Sinn und ich verstand wer und was ich war."

- John Money erzählte der medizinischen Fachwelt daß Brenda ein/e glückliche/s Mädchen/Frau ist und behauptete sie aus den Augen verloren zu haben.

- Milton Diamond machte unter erheblichen Anstrengungen "Brenda" ausfindig, der nun als David lebte. Im Zuge seiner Anstrengungen wurde er sogar von Dr. John Money handgreiflich angegriffen.

- Als David herausfand, daß sein Fall in der Medizin berühmt war und daß tausende von intersexuellen Babies gelitten haben, kooperierte er mit Milton Diamond und ging an die Öffentlichkeit.

Trotz der erfolgreichen "Rücktransition" litt David zeitlebens unter den Geschehnissen der Vergangenheit, so sehr daß sich auch seine spätere Ehefrau wieder von ihm scheiden ließ, da sie das Leid nicht mehr ertragen konnte. Dies hat David "den letzten Rest" gegeben. Zusammen mit seiner Schrotflinte wanderte er ins Feld und nahm sich dort sein Leben.

Money‘s Ansichten sind nun diskreditiert und der Behaviourismus hat sich selbst als desaströs und unzulänglich offenbahrt.

Die Biologie ist stärker als jede Erziehung. Leider reiten die Transgender-Aktivisten nach wie vor auf dieser These rum (Gender-Mainstream), dabei scheuen sie nicht davor zurück, originär transsexuelle Menschen ins lächerliche zu ziehen, sie zu verstecken, zu verleugnen und zu vereinnahmen. Die Transgenderideologie ist ein Schlag ins Gesicht aller originär transsexuellen Menschen (NGS).

Hier ein Video, daß ich in Youtube entdeckt habe, leider spricht er unwissenderweise von Identität statt von personaler Kerngeschlechtsidentität. Es sind ein paar formulierungstechnische "Huckel" im Video, jedoch im Kern sagt auch er inhaltlich, daß die personale Kerngeschlechtsidentität angeboren ist und sich nicht mehr verändern läßt.

Kommentare / Comments: 0

Keine Kommentare vorhanden! / No comments available!

Neuen Kommentar verfassen / write new comment:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Please fill in the fields marked with * correctly. Javascript and cookies must be activated.
Name: (Pflichtfeld / Mandatory field)*
Email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht / Mandatory field, will not be published)*
Homepage:
Ihr Kommentar / Your comment: *
 
Bitte tragen Sie den Spamschutz Code ein / Please enter the spam protection code:*
Captcha
Letzte Bearbeitung: 15.06.2022, 21:44

Neue Grafiken... / New graphics...


...sind nun online. Zu sehen hier und hier.


...are online now. See here and here.

Unser Forum...

ist ab sofort benutzbar. smile

Forum TS-NGS >>

Our forum...

can be used immediately. smile

Forum TS-NGS >>

 

SRS bei NGS-Frauen

Vaginoplastik nun online.

 

SRS in NGS-Women

Vaginoplasty is online now.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »